Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/w.indprinzesschen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Telefongespräch vom 19.11.

Ihr Lieben, ihr merkt es selbser, bzw. Reni hats in ihrem letzten Blog ja auch geschrieben, der PC in Japan, DEM Hightechland, funktioniert nicht so, wie ihr das hier gewöhnt seid. Deshalb soll ich euch allen 2 Sachen weitergeben:

- es kommen etliche Briefe nicht an, von Sabbi ist z.B. kein einziger angekommen, aber es fehlen auch ganz viele andere. Der einzige Grund, der uns dazu eingefallen ist, ist dass ihr vielleicht nicht mit deutlichen Druckbuchstaben schreibt. Möglichst mit Grossbuchstaben!!! Ihr wisst, dass die Japaner kaum Englisch und schon garnicht Deutsch lesen und schreiben können. In Schreibschrift haben sie garkeine Chance!!!! Dazu kommt, dass es in Japan keine Anschriften so wie bei uns hier gibt. Das was ihr hier vermeintlich als Anschrift auf den Brief schreibt ist KEIN Strassenname, es bezeichnet nur das Viertel von Nara und ähnlich wie auf dem Katasteramt hier sind die Zahlen sowas wie Flurbezeichnungen. Der Briefträger und die Polisten des Viertels sind die Einzigen, die auf Grund DES NAMENS wissen, wem sie den Brief zustellen sollen oder wo diese Person wohnt. Wenn der Name Kishizaki also nicht DEUTLICH geschrieben ist (und der Vorname auch) geht euer Brief verloren.

 - Reni hat sehr wenig, wirklich sehr wenig Zeit. Wenn sie abends nach Hause kommt, muss sie noch ihre Hausaufgaben, Referate oder KUMON (das ist eine merkwürdige Art eine Fremdsprache zu lernen, wo man jeden Satz zigmal einzeln abschreiben muss. Reni hasst es so wie alle Fleißarbeiten, die sorgfältig ausgeführt werden müssen) lernen. Und auch wenn sie es nicht so krass treibt, wie ihre japanischen Mitschüler (kein Wunder, dass die eine riesige Selbstmordrate unter den Schülern haben), die bis nachts um 2 lernen, ist sie voll damit beschäftigt ihren Alltag da einfach nur zu schaffen.

Wenn ihr (genau wie ich - heul!!) also keine Post oder MAils bekommt, seid nicht sauer, es ist nicht mangelnde Zuneigung oder fehlendes Interesse ihrerseits, sondern einfach nur fehlende Zeit und massig Stress, oder eben auch keine Post von euch.

Ansonsten gings ihr ganz gut, sie macht sich viele gedanken, wie das wohl sein wird, wenn sie wieder hier ist. Aber das kann sich glaub ich eh keiner von uns allen vorstellen. So, das war das Wichtigste. Wie immer könnt ihr auch hier anrufen, wenn ihr was spezielles wissen wollt. Liebe Grüße, Gabi

20.11.07 10:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung